Rss Feed
Tweeter button
Facebook button

Geschenke der Hoffnung: Was gibt es Neues?

10 Juni 2013 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken
Sauberes Wasser in Kambodscha
Wasser spendet Leben. Durch verschmutztes Wasser kommen Kinder zu Tode. Trinken sie es ungefiltert, so wie es aus den umliegenden Seen und Tümpeln geschöpft wird, erkranken sie. Da die Mensche
 
Verunreinigtes Wasser wird zu Trinkwasser.

auf dem Land meist nicht die Mittel haben, um medizinische Versorgung in Anspruch zu nehmen, sind besonders die Kinder gefährdet: Ihr Immunsystem ist anfällig und teilweise durch Mangelerscheinungen geschwächt. Aber auch Krankheiten durch Parasiten oder Lungen-entzündung müssten nicht sein, wenn die Kinder die Möglichkeit hätten, ihre Hände mit sauberem Wasser und Seife zu waschen. Laut UNICEF beziehen sich diese absolut vermeidbaren Todesfälle zu 99 Prozent auf Kinder im südlichen Afrika und in Südasien. Mit unseren Partnern sind wir in Uganda und Kambodscha vor Ort, um den Menschen durch den Bio-Sand-Wasserfilter Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Im vergangenen Jahr wurden durch Ihre Unterstützung fast 500 Bio-Sand-Wasserfilter allein in Kambodscha installiert. Das bedeutet, rund 2.500 Menschen können in der Banteay Meanchey Provinz verschmutztes Wasser innerhalb von einer Minute in Trinkwasser filtern.

Durch Ihre Unterstützung retten Sie täglich Leben!

Weitere Informationen zu unserem Projekt „Dreh den Hahn auf“ finden Sie hier.

Artikelstichwörter: , , , , ,
Schwerpunktthemen: Allgemein
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen registrieren Sie sich bei Gravatar.